Artikel-Nr.:  A2323
Weissburgunder trocken 2016 - Bild 1
Hersteller: Weingut Später-Veit
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: 2-4 Tage)
6,90 €
[9,20€/Liter]
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Stück
Artikel nicht vorrtig.
Weissburgunder trocken 2016
Produktdetails
KATEGORIE
Weisswein
LAND
Deutschland
ANBAUGEBIET
Mosel
PRODUZENT
Weingut Später-Veit, 54498 Piesport
REBSORTE(N)
Weissburgunder
GESCHMACKSRICHTUNG
trocken
INHALT
0,75 l
ALKOHOLGEHALT IN % VOL.
12,5
ALLERGENE
enthält Sulfite

Seit 1988 leitet Heinz Welter das Familien-Weingut Später-Veit. In dieser Zeit hat er sich enormes Wissen über die Piesporter Lagen und im Besonderen über seine Parzellen in Goldtröpchen, Falkenberg, Domherr und Grafenberg erworben. Sozusagen „learning-by-doing"…
Heute hat sich eine feste Überzeugung entwickelt, welche Parzelle welcher Lage sich für einen bestimmten Wein- und Ausbautyp besonders eignet. Das kommt auch in der Verwendung alter Parzellennamen zum Ausdruck.
 Viele sprechen über Heinz Welter als Meister, oder „Bewahrer", der klassischen Kabinett-Weine, in allen Geschmacksrichtungen, von trocken bis restsüß. Er beherrscht es wie nur noch wenige, diese moseltypischen Weine zu vinifizieren, die bei niedrigem Alkohol eine außergewöhnliche Aromanvielfalt besitzen. Er beherscht aber die komplette Klaviatur des Moselrieslings, vom trockenen Kabinett bis zur edelsüßen Auslese.
Seiner Passion für klassisch trockene Burgunder ist es zu verdanken, dass neben der Hauptrebsorte Riesling nun auch seit einigen Jahren Spätburgunder-Weine in seinem Betrieb angebaut werden. Die Rotweine werden meist eineinhalb bis fast zwei Jahre in zum Teil neuen, vor allem aber auch gebrauchten Barriques ausgebaut und gänzlich unfiltriert auf die Flasche gebracht.

bewirtschaftete Lagen Piesporter Goldtröpchen
Piesporter Domherr
Piesporter Grafenberg
Piesporter Falkenberg
Betriebsgröße 7 ha
Rebsorten Riesling
Spötburgunder
Weissburgunder
Chardonnay

Zur klassischen Ansicht wechseln
Realisiert mit: e-vendo