Artikel-Nr.:  A2112
Koberner Riesling 2015 - Bild 1
Hersteller: Weingut Materne & Schmitt
Verfügbarkeit:(Lieferzeit: )
18,50 €
[24,67€/Liter]
inkl. MwSt. und zzgl. Versand
Stück
Artikel nicht vorrtig.
Koberner Riesling 2015
Produktdetails
KATEGORIE
Weisswein
LAND
Deutschland
ANBAUGEBIET
Mosel
PRODUZENT
Weingut Materne & Schmitt, 56333 Winningen
REBSORTE(N)
Riesling
GESCHMACKSRICHTUNG
trocken
INHALT
0,75 l
ALKOHOLGEHALT IN % VOL.
12
ALLERGENE
enthält Sulfite

Ganz ohne familiären Background, sprich die Übernahme eines Weinguts in der Familie, wollen die beiden jungen Önologinnen Rebecca Materne und Janina Schmitt ihren ganz eigenen Traum vom Moselweingut verwirklichen. 2012 gründeten sie das Weingut Materne & Schmitt in Winningen an der Terasenmosel.
Die zwei jungen Winzerinnen lernten sich während ihres Weinbaustudiums in Geisenheim kennen und schon damals wurde in mancher langen Nacht über ein gemeinsames Weingut gesprochen.
Nach dem Abschluss 2008 gingen die beiden Quereinsteigerinnen erst einmal beruflich getrennte Wege, bis 2011 die Idee von damals wieder aufgegriffen wurde.
Nach den notwendigen Lehrjahren, die sie am Schluss an die Mosel zum renommierten Weingut Heymann-Löwenstein  führten, beschlossen die beiden, dass es jetzt an der Zeit wäre was „eigenes" zu machen.
Sie mieteten kurzerhand einen Keller und Kelterhaus in einem ehemaligen Weingut an, pachteten einige Parzellen in Winningen und Kobern mit einer Gesamtfläche von ca. 1 Hektar und legten mit dem Jahrgang 2012 los. Endlich konnten sie Wein machen, wie er Ihnen vorschwebt und mussten keine Kompromisse mehr eingehen.Das Ziel der beiden jungen Frauen ist es authentische Rieslinge aus Steillagen bzw. Terrassenlagen zu vinifizieren. Weine mit starkem Charakter, welcher die Herkunft und die Handschrift der Winzerinnen widerspiegeln soll.
Wein sehen sie nicht nur als Getränk, eher als eine Brücke zwischen Geschichte und Moderne – Böden und Reben – Trauben und Wein – Wein und Menschen die diesen machen, und trinken.
Um diesem Anspruch Genüge zu tun, bedarf es einiger Grundsätze, denen sie sich als Winzerinnen verschrieben haben.
Weingut Materne & Schmitt arbeitet mit alten Rebanlagen und wenig Ertrag. Die Weinbergsarbeiten werden das ganze Jahr liebevoll und von Hand ausgeführt, um im Herbst hochreifes Lesegut ernten zu können. Im Keller gehen sie eher den puristischen Weg. Die Weine werden nicht angereichert oder gar entsäuert. Man bedient sich keinerlei Schönungen, Enzymierung oder sonstiger Behandlungsmöglichkeiten. Die Weine bekommen die Zeit die sie brauchen, werden erst im August des folgenden Jahres gefüllt und ab September verkauft. Das war auch der Zeitpunkt, als wir zum ersten Mal mit Materne&Schmitt in Kontakt kamen. An einem Freitag im September standen zwei adrette jung Damen im Laden und sagten sie wollten uns etwas vorstellen…..ihren ersten Wein.

bewirtschaftete Lagen:

Winninger Domgarten
Winninger Brückstück
Winninger Röttgen
Koberner Weißenberg
Koberner Fahrberg
Lehmener Lay
Lehmener Würzlay
Lehmener Ausoniusstein

Betriebsgröße:  2,8 ha
Rebsorten:

 100% Riesling

 

 

:

 

 
Zur klassischen Ansicht wechseln
Realisiert mit: e-vendo